Liebe Besucher,

 

die Freiwillige Feuerwehr Neubrunn hat ihren Tätigkeitsbereich erweitert.

Seit Februar 2000 rückt bei medizinischen Notfällen eine „First-Responder-Gruppe“ (Ersthelfer) aus.

 

Aktive Mitglieder der Neubrunner Wehr haben sich bereit erklärt, bei medizinischen Notfällen, in Zusammenarbeit mit den beiden Hausärzten (Dr. Gebauer und Dr. Hay) organisierte Erste Hilfe zu leisten. Hierzu wurden sie, in einem 72-stündigen Lehrgang bei der Berufsfeuerwehr Würzburg zum FIRST RESPONDER ausgebildet. Die Kosten für ein Fahrzeug mit der benötigten Ausrüstung, sowie die laufenden Kosten wie Infusionen, Sauerstoff, Verbandsmaterial usw. trägt die Feuerwehr Neubrunn selbst.

 

Mit diesem Informationsblatt möchten wir Ihnen den Ablauf eines Einsatzes erläutern:

 


 

Bei einem medizinischen Notfall rufen Sie den Rettungsdienst (19222.

Von hier aus wird wie bisher der Rettungsdienst und nun auch zusätzlich die First Responder über Funkmelde­empfänger alarmiert.

Aufgrund des kürzeren Anfahrtsweges, können wir vor dem Rettungsdienst eintreffen und erste medizinische Maßnahmen einleiten.

 

Nach dem Eintreffen des Rettungsdienstes übernimmt dieser die medizinische Versorgung. Sofern unsere Hilfe nicht mehr benötigt wird, beenden wir unseren Einsatz und ziehen uns zurück.

 

FREIWILLIGE FEUERWEHR NEUBRUNN

: FIRST RESPONDER :